Raubkatzen Barnim e.V.

Diego und Heike im spielend im Schnee, wer ist der Stärkere?

Seit seiner Gründung im November 2015 eng mit dem Wildkatzenzentrum Felidae verbunden ist der gemeinnützige Verein "Raubkatzen Barnim e.V.".

 

Der Verein wickelt für uns nicht nur die Patenschaften und Futterspenden ab, sondern soll auch Betreiber einer Auffangstation auf dem Gelände des Wildkatzenzentrums werden. Die Auffangstation soll Platz für beschlagnahmte oder aufgefundene Katzen bieten, außerdem das endgültige Zuhause von Diego und Heike werden.

 

Die Auffangstation soll aus einem "Katzenhaus" und einem großzügigen Freigehege bestehen, sodass eine tier- und artgerechte Unterbringung möglich ist. Aufgrund zahlreicher Sicherheitsvorschriften sind die Kosten dafür enorm und in keinster Weise mit dem Bau eines "normalen Hauses" vergleichbar. Auch für das Freigehege reicht nicht einfach nur ein "Zaun" - man denke an die enorme eines ausgewachsenen Tigers im Sprung -, vielmehr setzt eine artgerechte Haltung auch Bepflanzung, ein Teich und ein "Unterschlupf" voraus.

 

Beteiligen Sie sich an diesem großartigen Projekt: Besuchen Sie den Internet-Auftritt des Vereins und informieren Sie sich über dessen Ziele :

 

AKTUELLES

Der Orkan "Xavier" hat zwar unsere Katzen etwas irritiert, aber Schaden haben wir keinen genommen und sind daher auf Eure Besuche eingerichtet.

 

Langsam färben sich die Blätter unserer Bäume aber rötlich-braun, auch bei uns wird es herbstlich. Immer noch wird man aber am Wegesrand von Ozelot, Schneeleopard und Tiger beobachtet und bisweilen auch mal angepustet. Ein tolles Erlebnis auf Tuchfühlung mit Raubtieren aber in sicherem Abstand.

 

Buchen Sie gleich eine Führung:

 

Besucherinfo

 

 

 

Kontakt

Wildkatzenzentrum Felidae

Siedlung 3

16230 Sydower Fließ

OT Tempelfelde

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0)3337 46 32 70

oder schreiben Sie uns:

info@wildkatzen-barnim.de

 

Anmeldung Newsletter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FELIDAE WILDKATZEN- UND ARTENSCHUTZZENTRUM BARNIM